Nothelfer

Vor der Anmeldung zur Theorieprüfung muss ein Nothilfekurs absolviert werden. Dieser muss als Original dem Lernfahrausweisgesuch beigelegt werden. Der Kursbesuch darf nicht länger als 6 Jahre zurückliegen. Vom Kursbesuch befreit sind Ärzte, Pflegepersonal mit Diplom, Armeeangehörige der Sanität und der Rettungstruppen sowie Zivilschutzangehörige mit 5-tägigem Einführungskurs «Sanität» und wer bereits einen Führerausweis der Kategorien A, A1 oder B1 besitzt.

Der Nothelferkurs ist obligatorisch für den Erwerb des Führerausweises und kann ab dem 14. Altersjahr absolviert werden.

Neu: 1-Tages Nothelferkurse

Dieser Kurs ist in ein 3-stündiges Selbststudium und einen 7- stündigen Praxiskurs gegliedert. Auf der online-Plattform www.nothelfer-online.ch erarbeiten Sie sich die Theorie selbstständig. Nach erfolgreichem Abschlusstest trainieren Sie im Praxiskurs (jeweils an einem Samstag) unter fachkundiger Anleitung des Instruktors die Patientenbeurteilung sowie die Anwendung der lebensrettenden Sofortmassnahmen. In Fallbeispielen üben und festigen Sie das Erlernte. Nach Abschluss der beiden Kursteile erhalten Sie den offiziellen Nothelferausweis. Obligatorisch: Das Zertifikat des e-Learning Abschlusstestes ist am Kurstag mitzubringen, ansonsten darf der Kurs nicht besucht werden.

Die 1-Tages Nothelferkurse finden am Samstag von 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr statt.

  • Der Kursleiter ist SGS / ResQ zertifiziert
  • Die Kursausweise sind vom Strassenverkehrsamt anerkannt
  • Bei einer Teilnehmerzahl von weniger als 6 Personen behält sich die Fahrschule das Recht vor, den Kurs nicht durchzuführen.
Kurs-ID Datum Standort Verfügbarkeit Preis
1629 19. Oktober 2019 Industriestrasse 30c, Malters 4 freie Plätze Fr. 125.– Buchen
1630 16. November 2019 Industriestrasse 30c, Malters 9 freie Plätze Fr. 125.– Buchen
1631 14. Dezember 2019 Industriestrasse 30c, Malters 12 freie Plätze Fr. 125.– Buchen
Kursdaten herunterladen